Nachhaltigkeit der Hydraulik

Welchen Beitrag kann die Industriehydraulik zum Klimaschutz leisten?

Unsere drei Hebel machen Ihre Fluidtechnik klimafreundlicher.
Und wirtschaftlicher.

Laut einer gemeinsamen von der Boston Consulting Group und dem VDMA durchgeführten Studie lassen sich die CO2-Emissionen im industriellen Umfeld bis 2030 um 13 Gigatonnen und bis 2050 um 30 Gigatonnen reduzieren.
Mehr zur Studie...

Als Maschinenbauer und Anlagenbetreiber spielen Sie eine wichtige Rolle im Kampf gegen den Klimawandel. Mit Ihrer Fähigkeit, die Produktionstechnik effizienter zu machen, halten Sie einen wesentlichen Schlüssel zur Senkung der CO2-Emissionen der Industrie in Ihrer Hand.

Bosch Rexroth unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Klimaziele mit einer intelligenten Kombination von Lösungen.

 

Um nachhaltiger zu werden, nutzt die Industriehydraulik heute diese drei Hebel

Weniger Energie

Weniger Energie

  • Weniger Stromverbrauch
  • Weniger Betriebskosten
  • Weniger CO2 Emission

Ihre Einsparungen mit bis zu 80%:

Optimale Auslegung des Hydraulik-Systems

Die Energieeffizienz von hydraulischen Systemen lässt sich signifikant erhöhen, indem die Systeme durch Simulation und andere Softwaretools in der Entwicklungsphase optimiert und Druckverluste vermieden werden.

Drehzahlvariable Antriebe - Sytronix

Dank ihrer hohen Energieeffizienz bilden drehzahlvariable Antriebe die Basis für die Reduzierung ihres Energieverbrauches. Durch neue, intelligente Hydraulikaggregate, wird das Energy-on-Demand-Prinzip darüber hinaus für Werkzeugmaschinen und größere Analgen mit mehreren Verbrauchern nutzbar.
In Ruhephasen kann der Antrieb zudem auf Stand-by schalten. Je nach Arbeitszyklus können so bis zu 80 Prozent Energie eingespart werden.
Nicht selten können dann auch Kühlgeräte entfallen, was zusätzlich Energie spart.
Als willkommenen Nebeneffekt minimieren drehzahlvariable Antriebe übrigens auch das Geräuschniveau.

Kinetic Buffering

Bestimmte Anlagen wie Pressen oder Kunststoffmaschinen bieten darüber hinaus die Chance, durch Bremsvorgänge freigesetzte Energie hydraulisch, mechanisch oder elektrisch zu speichern und an passender Stelle in das System zurückzuspeisen. Dadurch muss die Anlage weniger Energie aus dem Netz entnehmen und kommt gegebenenfalls mit kleineren Motoren und Pumpen aus.

Weniger Material

Weniger Material

  • Hoher Wirkungsgrad
  • Weniger Bauraum
  • Weniger Kosten

Material- und strömungsoptimiertes Design

Innovative Geometrien

Mithilfe additiver Fertigungsverfahren erzeugt Bosch Rexroth innovative Geometrien für strömungsoptimierte Steuerblöcke und Ventile, die nicht nur leichtere und kompaktere Komponenten ermöglichen, sondern auch höhere Wirkungsgrade erzielen.

Weniger Fluid

Weniger Fluid

  • Geringere Versicherungskosten
  • Weniger Fluid-Kosten
  • Weniger Fluid-Verbrauch

Effiziente Systemauslegung

Strömungs- und entgasungsoptimiertes Design

Mithilfe unsere Simulationstechniken berechnen wir strömungs- und entgasungsoptimierte Aggregate für Neu- und Bestandsanlagen. Diese kommen bei gleicher Leistung mit deutlich kleineren Tanks und deutlich weniger Hydrauliköl aus.

Whitepaper

Diese drei Hebel machen Ihre Fluidtechnik klimafraundlicher und wirtschaftlicher.
Wollen Sie nachhaltige Systeme, CO2 reduzieren und damit Kosten sparen? Erfahren Sie hier, wie Sie das realisieren:

Anfordern

Die drei Hebel zur Nachhaltigkeit-Whitepaper anfordern

Whitepaper

Fördergelder in Deutschland für mehr Nachhaltigkeit:
So rechnen sich Investitionen in eine moderne, klimafreundliche Hydraulik noch schneller.

Anfordern

Whitepaper "Fördergelder in Deutschland für mehr Nachhaltigkeit" anfordern

Interview

mit Boston Consulting Group
Welchen Beitrag kann der Maschinenbau zum Klimaschutz leisten? Hier erfahren Sie mehr über konkrete Fördermöglichkeiten, Potentiale und Lösungen für mehr Energieeffizienz in der Hydraulik.

Lesen

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung zum Thema Nachhaltigkeit, CO2-Reduzierung und Ressourcenschonung in der Hydraulik? Wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung:

Kontaktieren Sie uns

Unsere Lösungen für nachhaltige Hydraulik

CytroForce

CytroBox

ABMAXX

CytroPac

Hägglunds Drives

Sytronix

SYDFEx

IO-Link

IAC-Ventile

WRC-4X

CytroConnect

Steuerblöcke