ctrlX MOTION

Höchste Präzision für Motion, Robotik und CNC

Motion, Robotics, CNC: ctrlX MOTION deckt alle denkbaren Motion-Aufgaben ab

Anwendende von Produktionsmaschinen und -anlagen stehen heute vor den unterschiedlichsten Automatisierungsaufgaben. Diese können von einfachsten kartesischen Handling-Aufgaben über Pick & Place-Anwendungen bis hin zu hochdynamischen Maschinen mit zahlreichen synchronisierten Achsen reichen. Mit ctrlX MOTION als Allrounder lassen sich diese Herausforderungen hochpräzise, einfach, sicher und flexibel lösen. Und dies mit nur einem Motion-Kernel: von der einfachen Ein-Achs-Anwendung bis hin zur Hochproduktionsanlage finden Anwendende immer die optimale Lösung im Hinblick auf Bauraum, Funktion und Wirtschaftlichkeit. Ob Motion, Robotics oder CNC: ctrlX MOTION deckt hochskalierbar alle denkbaren Motion-Aufgaben ab.

Weit mehr als Motion Control: die Higlights von ctrlX MOTION

Mit ctrlX MOTION erhält der:die Anwender:in alles, was er:sie zur intelligenten Automatisierung von Produktionsmaschinen und -anlagen benötigt.

Ermöglicht wird dieser breite Handlungsspielraum mit der modernen App-basierten Software-Architektur. Die jahrzehntelange Erfahrung von Bosch Rexroth in Motion-Anwendungen fließt in die ctrlX AUTOMATION-Plattform ein und spiegelt sich in web-basierten Entwicklungsumgebungen, die Low-Code ermöglichen, wider.

Fabrikhalle mit Portalrobotern

So lässt sich die Funktionalität von ctrlX MOTION an die Anforderungen des Anwenders anpassen und jederzeit erweitern. Die verfügbaren Technologiepakete sind optimal auf jeweilige Anforderungen hin skalierbar – von preisoptimierten Lösungen mit maximal zehn Achsen und einer Kinematik für kompakte Maschinen bis hin zu High-End-Applikationen mit sehr vielen Achsen in mehreren Kinematiken und verschiedenen Koordinatensystemen.

Und der Einstieg ist dabei denkbar einfach: Das web-basierte Engineering unterstützt eine schnelle Inbetriebnahme und mit der graphischen Programmierung können die Anwendungsprogramme ohne Schulungsaufwand intuitiv erstellt werden. Auch Technologiefunktionen für anspruchsvolle Prozesse lassen sich mit Applikationsoberflächen und -templates schnell realisieren.

Der Nutzen für Anwendende:

  • Schnellere Time-to-Market
  • Weniger Entwicklungsaufwand
  • Branchenlösungen verfügbar
  • Schnelles Erstellen von Anwenderprogrammen
  • Weniger Automatisierungskomponenten
  • Höchste Produktivität

ctrlX MOTION – die schnelle und präzise Motion-Lösung

Programmierst du noch?

Wie lange dauert es, um auf einem Smartphone eine Wasserwaage, eine digitale Geldbörse oder einen Video-Schnittplatz einzurichten? Die Antwort lautet heute oft: Dafür gibt es eine App.

Flexible ctrlX MOTION-Architektur für breiten Anwendungsspielraum:

ctrlX MOTION lässt sich sowohl steuerungsbasiert als auch antriebsbasiert nutzen und ermöglicht unterschiedlichste Anwendungen.

Die Features von ctrlX MOTION:

Steuerung für komplexe Hochproduktionsanlagen

Mit einer Steuerung können alle Achsen einer High-End Anlagen in verschiedenen Kinematiken und Koordinatensystemen koordiniert werden. Das High-Performance-Motion-System ermöglicht effizientes und schnelles Engineering.

 

High Speed & höchste Performance

Dieses zentrale Feature von ctrlX MOTION setzt auf Multicore-Leistung und ermöglicht schnellste Bewegungen.

  • Neueste Multicore-Technologie für die parallele Code-Verarbeitung und maximale System-Geschwindigkeit.
  • Intelligente Task-Verwaltung für den effizienten Programmablauf. Durch EtherCAT-Synchron-Task wird schnellstes Motion-Commanding ermöglicht. Zyklische Tasks erlauben deterministischen Datenaustausch und freilaufende Tasks kürzeste Reaktionszeiten.

 

Maximale Skalierbarkeit

ctrlX MOTION ist die ideale Steuerungskonfiguration für jede Anwendung – ob im Antrieb oder als Embedded-Lösung. Die App-basierte Motion-Software unterstützt bei der Einzelachs­positionierung bis hin zur koordinierten Bewegung.

 

Freie Wahl der Programmiersprachen

Durch den Einsatz von ctrlX MOTION kommen Entwickelnde schnell und einfach zu ihrer maßgeschnei­derten Lösung. Mit beliebigen Programmiersprachen wie Blockly, Python, IEC 61131, PLCopen, C/C++ können Funktionen und Applikationen programmiert werden. Die Funktionen können in verschiedenen Programmiersprachen erstellt werden und kommunizieren über den ctrlX Data Layer miteinander und mit der Applikation.

 

Einfaches und intuitives Engineering

Das grafische Programmiersystem sowie der webbasierte Zugriff unterstützen die schnelle Inbetriebnahme und verkürzen die Time-to-Market. Der Produktkonfigurator leistet Unterstützung bei der Maschinenkonfiguration und mittels ctrlX COREvirtual lässt sich zum Beispiel die Erstellung eines digitalen Zwillings einfach realisieren.

Apps und Technologiefunktionen

ctrlX MOTION App

ctrlX MOTION zeichnet sich vor allem durch die Erweiterbarkeit aus und passt sich demnach exakt den Bedürfnissen der Anwendenden an. So sind zahlreiche Apps von Bosch Rexroth verfügbar, die den Funktionsumfang des Systems erweitern. Auch Apps von Drittanbietern und beliebige Open Source-Software können jederzeit ergänzt werden.

Die ctrlX MOTION App läuft auf ctrlX CORE, ctrlX DRIVEplus mit ctrlX CORE sowie auf ctrlX COREvirtual als Simulations-Anwendung. Sie stellt die grundlegenden Motion-Funktionen für die Einzelachsen-positionierung zur Verfügung. Das betrifft den Betrieb der Achsen im Positioniermodus sowie die Drehzahl- oder Drehmomentregelung:

  • PLCopen Bibliothek
  • Betrieb von Gantry-Achssätzen mit Drehmoment-, Positions- oder Drehzahlkopplung
  • Override-Einstellung in % für Geschwindigkeit und/oder Beschleunigung/Verzögerung
  • Bewegung der Achsen bis zum Festanschlag mit definiertem Drehmoment
  • Verwendung von Rest-API-Befehlen für Fahrbefehl

Der Funktionsumfang der ctrlX MOTION App kann durch optionale Technologiepakete für Robotik und Handling oder auch Systeme mit Anforderungen an die Achssynchronisation erweitert werden, so z. B. durch die Cartesian In-App von Bosch Rexroth.

Cartesian Robotics (Kartesische Robotik)

Diese App-Option erweitert die grundlegenden Motion-Funktionen um spezifische Funktionalitäten für kartesische Handhabungsanwendungen wie:

  • Koordinierte Bahnbewegungen
  • Jog-Bewegung für vollständige Kinematik
  • Band-Synchronisierung
  • Kollisionserkennung von Servoachsen in drei Dimensionen
  • Glätten von Bewegungen mit Spline-Kurven
  • Zusätzliche Koordinatensysteme z.B. für Produkt oder Endprodukt
Integrated Development Environment

Die IDE-App (Integrated Development Environment) unterstützt das einfache Engineering und stellt verschiedene Entwicklungsumgebungen (Coding, Debugging, etc.) zur Verfügung, mit denen Programmabläufe für ctrlX CORE erstellt werden können. Sie ist derzeit in zwei Versionen verfügbar:

  • Textual Coding stellt eine webbasierte Entwicklungsumgebung (Code-Editor, Konsole, Debugging, etc.) mit nativer ctrlX CORE-Anbindung dar. Es kann zum Erstellen von Python-Skripten oder zum Bearbeiten von Dateien in der aktiven Lösung verwendet werden.
  • Visual Coding bietet ein Programmier-Framework (Code-Editor, Debugger, Projektverwaltung, Konfiguration, etc.) zur Erstellung von Programmen auf Basis von visuellen Elementen und Python. Die aktive Editorsprache kann jederzeit umgeschaltet werden, so dass ein kollaboratives Arbeiten möglich ist.
Technologiefunktionen

Zusätzliche Technologiefunktionen sorgen für höhere Dynamik und Produktivität. Sie geben insbesondere im Anwendungsbereich Handling wichtige Unterstützung:

  • Vibration Damping: Die Vibrationsfunktion erhöht die Leistung und ermöglicht eine verbesserte Produktqualität. Durch hochdynamische Bewegungen verursachte unerwünschte Vibrationen werden minimiert. Empfindliche Produkte können so mit hoher Geschwindigkeit bewegt und schnellere Zyklen erzielt werden. Diese Funktion ermöglicht eine reduzierte Einschwingzeit und eine erhöhte Genauigkeit. Für die Mechanik entsteht somit ein entsprechender Schutz und damit einher gehend eine längere Lebensdauer.
  • Smart Energy: Diese Funktion ermöglicht ein intelligentes Energie-Management und sorgt damit für Energie- und Kosteneinsparungen. Durch den Einsatz wird 50% weniger Spitzenleistung benötigt und 30% weniger Strom. Durch kleinere Komponenten im Netzanschluss reduzieren sich die Hardwarekosten. Auch die Bereitstellungskosten für Leistungsspitzen und Energie lassen sich dadurch verringern.
  • Hybride Position: Die hybride Positionskontrolle ermöglicht höchste Performance und Positioniergenauigkeit für Motion-Systeme mit mechanischem Schlupf. Die Bewegung wird getrennt in einen dynamischen Anteil der Bewegung mit schnellem Motor-Geber. Die Positioniergenauigkeit und die Schlupfkorrektur wird zum Beispiel über einen Laser-Sensor im Bereich der Präzisionsbewegung erreicht.

ctrlX MOTION ist hervorragend für folgende Applikationen und Maschinen geeignet

Anwendende lösen mit der Software ctrlX MOTION die unterschiedlichsten Automatisierungsaufgaben: von einfachsten kartesischen Handling-Aufgaben über hochdynamische Maschinen mit zahlreichen synchronisierten Achsen in der Consumer-Industrie bis hin zu hochpräzisen Bewegungslösungen in Semicon & Electronics Applikationen.

Horizontaler Flow-Wrapper zum Verpacken von Schokolade

Consumer Goods

  • Schlauchbeutelmaschinen
  • Flexodruckmaschinen
  • Kaschiermaschinen
  • Verpackungsmaschinen
  • Wellpappeanlagen
Fabrikhalle mit Portalrobotern

Roboter und Logistik

  • Kartesische Roboter
  • Delta Roboter
  • Scara Roboter
Plasmaschneiden einer Metallplatte

Manufacturing

  • Biegemaschinen
  • Additive Fertigungssysteme
  • Dispenser

Semicon und Electronics

  • Montagelinien
  • Stapelmaschinen für Batteriekerne
  • Schweißmaschinen für Pouch-Zellen

General Motion Control

Beim Einsatz von ctrlX AUTOMATION in General-Motion-Control-Applikationen profitieren Anwendende von einem kompakten System mit minimalem Bauraum, smarten Apps und Motion-Bausteinen sowie einer sicheren und flexiblen Bedienung. Dies zahlt sich unter anderem bei Aufgaben im Bereich Robotik und Handling aus.

Weitere Anwendungsbeispiele:

IOT & PLC, Performance Motion Control, Manufacturing, Smart Energy

General Motion Control

Beim Einsatz von ctrlX AUTOMATION in General-Motion-Control-Applikationen profitieren Anwendende von einem kompakten System mit minimalem Bauraum, smarten Apps und Motion-Bausteinen sowie einer sicheren und flexiblen Bedienung. Dies zahlt sich unter anderem bei Aufgaben im Bereich Robotik und Handling aus.

Weitere Anwendungsbeispiele:

IOT & PLC, Performance Motion Control, Manufacturing, Smart Energy

Mehr Informationen zur Motion-Solution ctrlX MOTION

Jetzt erhältlich –
ctrlX AUTOMATION das Magazin!

Der Titel "We´re open" bringt es auf den Punkt. Erfahren Sie wie sich ctrlX AUTOMATION von der offenen Plattform zum industriellen Ökosystem entwickelt. Es erwarten Sie spannende Anwenderbeispiele, Partnerstatements und alle Neuheiten rund um ctrlX AUTOMATION.

ctrlX AUTOMATION das Magazin anfordern!