ctrlX SAFETY

Neue Standards für die sichere Automation

Bosch Rexroth definiert sichere Automatisierung völlig neu: ctrlX SAFETY ist die reaktionsschnellste und kompakteste Sicherheits­lösung ihrer Art. Dabei handelt sich um ein kompaktes und dennoch skalierbares System, das sich bedarfsgerecht einsetzen lässt – von der antriebsintegrier­ten Lösung SafeMotion im ctrlX DRIVE bis hin zur vollumfänglichen Sicherheitssteuerung ctrlX SAFETY. Die Vorteile liegen neben der flexiblen Einsetzbarkeit unter anderem in sehr hoher Sicherheit sowie in effizientem Engineering durch grafische Program­mierung der Sicherheits-SPS.

ctrlX AUTOMATION -Two Steaps Ahead - Cover Broschüre

ctrlX AUTOMATION kompakt

Erfahren Sie alles über die revolutionäre Automatisierungsplattform auf einen Blick: 10 Gründe für ctrlX AUTOMATION sowie eine Übersicht über das Produktportfolio.

Fordern Sie ihr E-Book an

Highlights der Sicherheitstechnik ctrlX SAFETY

Der Anwender erhält eine für seine individuellen Safety-Anforderungen bedarfsgerechte Lösung mit maximaler Flexibilität und Sicherheit. Die Nutzung offener Standards und sichere Konnektivität auf allen Ebenen sowie die schnelle und vielfältige Anwahl von Sicherheitsfunktionen entspricht dem Prinzip der offenen, durchgän­gigen Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION. ctrlX SAFETY veredelt diese etablierte Plattform als richtungweisendes Sicherheitssystem.

ctrlX SAFETY wächst mit den Anforderungen des Kunden. Die Lösung basiert auf zwei Komponenten, die autark oder als Gesamtsystem eingesetzt werden können – im Bundle ergibt sich die schnellste und kompakteste Sicherheitslösung im Markt.

Mit ctrlX SAFETY ist – auf Grund der verkürzten Reaktionszeiten – das Design von Maschinen mit kleinstem Bauraum möglich. ctrlX SAFETY ist Teil der ctrlX WORKS Suite. Mit der intuitiven grafischen Programmierung wird ein effizientes Engineering ermöglicht. Für fortgeschrittene Anwendungen werden vorgefertigte Funktions­module bereitgestellt. ctrlX SAFETY verfügt über umfangreiche Diagnosefunktionen und erlaubt die sichere und freie Programmierbarkeit.

  • Skalierbar: Von antriebsintegrierter Lösung bis zur vollumfänglichen Sicherheitssteuerung
  • Effizientes Engineering durch grafisches Programmieren
  • Kompaktes Design
  • Schnellste Reaktionszeit
  • Flexibel einsetzbar

SafeLogic

Die Hardware SafeLogic ist extrem kompakt und ermöglicht als Sicherheitssteuerung durch ihre grafische Programmie­rung die einfache und schnelle Erstellung der benötigten Programme, ohne aufwän­dige Einarbeitungszeit.

SafeMotion

SafeMotion basiert auf dem modularen Antriebssystem ctrlX DRIVE und besitzt eine skalierbare Software. Sie ist sowohl als Einstiegsversion als auch mit erweiterten Funktionen oder für höchste Anforderungen verfügbar. Gleichzeitig lässt sich mit diesem System völlig unabhängig von der übergeordneten Steuerung eine rein antriebsba­sierte Sicherheits­lösung reali­sieren.

ctrlX SAFETY – Die schnelle und komplette Sicherheitslösung

Schnelle Reaktion verbessert Sicherheit und Produktivität

Warum ist es so wichtig, dass ctrlX SAFETY Sicherheitsfunktionen schneller als jede andere Automatisierungslösung aktiviert?

Höchstleistung in Architektur und Sicherheitsfunktionen

ctrlX SAFETY die zertifizierte Sicherheitslösung

Mit ctrlX SAFETY ist auf Grund der verkürzten Reaktionszeiten die Integration in Maschinen auf kleinstem Bauraum realisierbar und die durchgängig zertifizierte Sicherheits­technologie erlaubt die effiziente Maschinen­abnahme. Eine einmal projektierte Sicherheitslösung lässt sich ohne aufwändige An­passung in unterschiedliche Maschinenkonzepte integrieren. ctrlX SAFETY ist durch die Unter­stützung der gebräuchlichsten sicheren Feldbusprotokolle in nahezu jedes Ökosystem integrierbar und es sind modulare Sicherheitskonzepte mit sicherer Quer­kommunikation realisierbar. Das System kann in eine bestehende Automatisierungstopologie integriert werden.

Zur Sicherheit tragen unter anderem zertifizierte Bibliotheken und Funktionsblöcke bei. Es gilt die höchste Sicherheitsstufe Kat. 4, PLe nach ISO 13849-1 SIL3 nach IEC 62061. Langfristige Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit geben zusätzliche Sicherheit.

Mehr Informationen zur zertifizierten Sicherheitstechnik ctrlX SAFETY

Technische Daten ctrlX SAFETY

Safety PLC Zykluszeit ctrlX SAFETY
Hauptprogramm 4 ms
Fast-Channel 1 ms
Schnittstellen ctrlX SAFETY
ctrlX SAFETY Link Master-Interface
EtherCAT Slave
Safety over EtherCAT (FSoE) Master/Slave
PROFINET Slave
PROFIsafe (i.V.) Slave
SD-Karte 1 x Micro-SD
Elektrische Daten ctrlX SAFETY
Versorgungsspannung - Logik 24 VDC
(19,2 - 30,0 VDC), < 2 A
Versorgungsspannung - Peripherie 24 VDC
(19,2 - 30,0 VDC), bis 8 A
Umgebungsbedingungen ctrlX SAFETY
Zulässige Temperatur (Betrieb) 0 °C bis +50 °C
Zulässige Temperatur (Lager) -40 °C bis +70 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit 5 % bis 95 %
Schutzart IP20
Verschmutzungsgrad 2 (EN 61131-2)
Abmessungen ctrlX SAFETY - SAFEX-C.12 ctrlX SAFETY - SAFEX-C.15
A 61 mm 101 mm
B 105 mm 105 mm
C1 85 mm 85 mm
C2 9 mm 9 mm
C3 160 mm 160 mm