ctrlX PLC

Die zukunftsorientierte SPS-Software

ctrlX PLC bietet eine hochperformante SPS-Steuerungslösung und vereint die Vorteile klassischer SPS-Automatisierung mit den Kommunikations- und Funktionsanforderungen des Internet der Dinge – eine perfekte Kombination für die Fabrik der Zukunft.

Der flexible Einsatz von ctrlX PLC liefert auch bei verteilten Architekturen stets die ideale Lösung für Projekte, die auf hohe Kosteneffizienz angewiesen sind. Vorgefertigte Funktionsblöcke und automatische Code-Generierung steigern die Effektivität und Effizienz im Engineering. So reicht es aus, die entsprechenden Funktionsbausteine aufzurufen und zusammenzufügen, um die Bewegungsabläufe und anzufahrenden Positionen in den Antrieben zu definieren.

Eine wizardgesteuerte Programmierung sowie das weiterentwickelte Generic Application Template mit automatischer SPS-Code-Generierung vereinfachen die Abläufe. Die offene Infrastruktur ermöglicht eine geschützte Integration des eigenen Know-hows.

Das ctrlX Data Layer stellt alle Prozess- und Maschinendaten zentral zur Verfügung und ersetzt SPS-Liniensteuerungen. Auf der Feldebene stellt ctrlX PLC eine Masterfunktion für zahlreiche Feldbusse wie EtherCAT, PROFINET und EtherNet/IP zur Verfügung. Gesammelte Daten und Informationen werden auf Basis etablierter Standards wie OPC UA und MQTT weitergeleitet. Damit fügt sich ctrlX PLC in unterschiedlichste Automatisierungsumgebungen ein.

Auf einen Blick

  • Höchste Performance bei kleinster Hardware-Varianz
  • Reduktion von Logistikkosten
  • Geringerer Zeitaufwand bei Einarbeitung und Engineering
  • Das ctrlX Data Layer stellt alle Prozess- und Maschinendaten zentral zur Verfügung, SPS-Liniensteuerungen werden überflüssig