Variabler Aufbau

Der Trend ist klar: Die Losgrößen werden immer kleiner und immer mehr Hersteller suchen nach Wegen, solche Mengen wirtschaftlich zu produzieren. ActiveAssist ist die Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen. Das intelligente Montageassistenzsystem identifiziert den Fertigungsauftrag, ruft den passenden Arbeitsplan ab und führt die Mitarbeiter durch die Montage. Dazu projiziert es Arbeitsanweisungen auf die Arbeitsfläche und überwacht deren Ausführung. Im Fehlerfall hilft ActiveAssist sofort bei der Korrektur und führt weiter durch die Montage. Nun ist die Verbindung zur Künstlichen Intelligenz in der Montage nicht mehr weit entfernt.

ActiveAssist

Mein Freund, der Roboter

Die sichere, schutzzaunlose Zusammenarbeit von Mensch und Maschine ist ein elementarer Bestandteil in der Fabrik der Zukunft. Unsere automatischen Produktionsassistenten sind speziell für diesen Einsatz konzipiert. Dank der einzigartigen kapazitiven Sensorhaut erkennt der APAS assistant, wenn sich ein Mensch im Nahbereich befindet, stoppt automatisch – und das ohne Berührung. Erst wenn der Mensch den Nahbereich des Roboters verlassen hat, nimmt er seine Arbeit selbstständig wieder auf.

Ohne zusätzliche Schutzzäune können so Mensch und Roboter miteinander statt nebeneinander arbeiten, um Arbeitsprozesse effizient abzuwickeln. Somit können unsere MRK-fähigen Roboter bereits heute nach und nach monotone und ergonomisch-ungünstige Arbeiten übernehmen. Gleichzeitig kann der Mensch sich auf komplexere Aufgaben in der Fabrik der Zukunft konzentrieren.

APAS

Alles im Fluss

In der Fabrik der Zukunft steht nur das Gebäude fest, während alle Maschinen und Anlagen voll mobil sind. Die ersten Schritte in Richtung Modularisierung des Maschinenbaus sind bereits getan: mit schaltschranklosen Antrieben mit integrierter Steuerung. Die Servoantriebe IndraDrive Mi reduzieren den Verkabelungsaufwand um bis zu 90 Prozent. Module und Stationen können so ganz einfach kombiniert und per Software synchronisiert werden. Mit der Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G wird ausreichend Bandbreite für die drahtlose Kommunikation zur Verfügung stehen. Die Stromversorgung wird zukünftig induktiv von Ladestationen im Boden erfolgen. So können Maschinen zu immer neuen Fertigungszellen zusammengeschoben werden, was die variantenreiche Produktion weiter vereinfacht.

IndraDrive Mi

ActiveAssist

Das Assistenzsystem ActiveAssist erleichtert vielfältige Montageaufgaben durch eine interaktive Schritt-für-Schritt-Anleitung. Intuitiv zu bedienen und komplett vernetzt, erhöht es die Prozesssicherheit, minimiert Fehler und Endkontrollen und erhöht die Qualität. Es bringt Menschen, Arbeitsmitte und Prozesse durch dezentrale Intelligenz zusammen.

Now: Die webbasierte Software stellt die richtigen Informationen den richtigen Mitarbeitern zur richtigen Zeit zur Verfügung. ActiveAssist führt den Mitarbeiter je nach Kundenauftrag, verhindert Ausfälle und garantiert eine hohe Flexibilität – so funktioniert "One-Piece-Flow". Die Vernetzte Softwarelösung ermöglicht es Aufträge an mehrere ActiveAssist weiterzuleiten.

Next: Im nächsten Schritt wird es möglich sein, weitere Systeme mit ActiveAssist zu verbinden, wie z.B. intelligente Schraubsysteme oder Prüfstände. Mit dem One-Layer-Teaching konfigurieren Sie das System, anstatt eine spezifische Lösung zu programmieren.

Beyond: Welche Funktionen stellen Sie sich für die Zukunft vor?

APAS – Autonomer Produktionsassistent

APAS – die automatischen Produktionsassistenten – unterstützen Mitarbeiter bei einfachen, monotonen oder ergonomisch ungünstigen Arbeiten. Die weltweit einzigartige, berührungslose Maschinensicherheit erlaubt ganz neue Formen der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.

Now: Mehr als 100 APAS-Systeme sind bereits in Produktionsstätten auf der ganzen Welt im Einsatz. Obwohl die APAS-Assistenzroboter sicher für die Mensch-Maschine Kollaboration eingesetzt werden können, können sie sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen, wenn kein Mensch in ihrer Nähe ist. Die APAS Inline-Versionen sind voll kompatibel mit Standard-Industrierobotern.

Next: APAS assistant der nächsten Generation wird eine modulare, plattformunabhängige Software für alle APAS-Roboter nutzen und mit einer weiter verbesserten Bildverarbeitung ausgestattet. Die Lösungen sind mobil und für den flexiblen Einsatz an verschiedenen Standorten geeignet.

Beyond: Die digitalen Zwillinge von APAS werden in Zukunft in den vollständig digitalen Wertstrom eingepasst. Auch anspruchsvolle Interaktion mit menschlichen Mitarbeitern wird auf der Basis von digitalen Sicherheitssensoren möglich sein. Zusätzlich werden die Teile und ihre Entnahmepositionen anhand von CAD-Datensätzen identifiziert. Deep Learning und KI-Algorithmen sorgen dann für automatisiertes Teilehandling ohne aufwendiges Engineering.

IndraDrive Mi

Mit dem IndraDrive Mi können Maschinenhersteller alle elektrischen Antriebskomponenten direkt in die Maschine integrieren. Das Ergebnis sind komplett schaltschranklose, modulare Maschinen mit minimalem Platzbedarf.

Now: Durch das Systemdesign trägt der IndraDrive Mi nicht nur bei den Komponenten zur Kostenreduzierung bei. Schaltschrankraum und Energieverbrauch für die Schaltschrankkühlung werden um bis zu 100% gesenkt. Zusätzlich kann der Verkabelungsaufwand um bis zu 90% reduziert werden.

Next: Die erweiterte Motor-Encoder-Funktionalität zur Health-Index-Messung kann für die vorausschauende Wartung genutzt werden und erhöht damit die Maschinenverfügbarkeit.

Beyond: Welche Funktionen können Sie sich für die Zukunft vorstellen?