Wir müssen sprechen

In der Fabrik der Zukunft ist Kommunikation alles. In allen Antriebstechnologien setzen wir bereits offene Standards wie Multi-Ethernet und IO-Link ein. Zunehmend wird der international anerkannte OPC UA Standard für Machine-to-Machine- und Machine-to-IT-Anwendungen eingesetzt. Mit der Echtzeit-Erweiterung TSN für OPC UA und dem neuen Mobilfunkstandard 5G können, in naher Zukunft, alle Komponenten, Module und Maschinen Informationen mit der Echtzeit-IT austauschen. Das Ergebnis: Volle Transparenz in der Fabrik der Zukunft.

Alle Informationen im Blick

Die interaktive Kommunikationsplattform ActiveCockpit erfasst alle relevanten Daten einer Produktionslinie und verarbeitet sie in Echtzeit. So erkennen die Mitarbeiter vor Ort Abweichungen und können sofort optimieren. Wir ergänzen laufend neue Apps für noch mehr Funktionalität und vereinfachen die Anbindung an Backend-Systeme. ActiveCockpit wird zukünftig das individuell konfigurierbare Zentrum für alle Kommunikationsaufgaben rund um den Fertigungsprozess sein.

ActiveCockpit

Auch was da ist, wird vernetzt

Auch vorhandene Maschinen lassen sich mit der IoT Gateway-Software und geringem Aufwand in vernetzte Umgebungen integrieren: Mit einer Embedded-Steuerung oder einem IPC vernetzt das IoT Gateway Maschinen und Module nachträglich und macht sie zu kommunikationsfähigen IoT-Geräten. Alle Geräte, die über die IoT Gateway-Software in einem Netzwerk verbunden sind, können zentral über das Device Portal verwaltet werden. Anwender können außerdem sowohl Funktions- als auch Sicherheitsupdates weltweit gleichzeitig installieren. In Zukunft wird die IoT Gateway-Software große Datenmengen dezentral vorverarbeiten und auch Transaktionen mit Krypto-Währungen ermöglichen.

IoT Gateway

Software für die Praxis

Die Nexeed-Softwarelösungen von Bosch vereinfachen die Überwachung und Optimierung aller Fertigungsprozesse im Tagesgeschäft – wie in zahlreichen Bosch-Werken täglich bewiesen wird. Sie vernetzen alle Geräte und Instanzen vom Sensor bis zur Cloud. Nexeed Automation schafft maximale Transparenz und der Nexeed Production Performance Manager hilft den Mitarbeitern, die richtigen Entscheidungen über Wartung und Qualität in der Produktion schneller zu treffen. Derzeit entwickeln wir weitere Funktionalitäten, die den Anwendern helfen sollen, die Verfügbarkeit ihrer Produktionsanlagen zu verbessern.

Nexeed

Besser sehen mit Sensoren

Betriebszustände können mit Sensoren überwacht werden, die Verschleiß erkennen, bevor es zu Ausfallzeiten kommt. Bosch Rexroth installiert bereits zusätzliche Temperatur- und Schwingungssensoren in den linearen Bewegungsblöcken mit dem integrierten Messsystem absolut (IMS-A). Sie ermöglichen eine Zustandsüberwachung direkt am Ort des Geschehens. Eine neue Generation von netzwerkfähigen Sensoren wie SCD und XDK wird dezentrale Betriebsdaten via App erfassen. Ihre Anwendung ist denkbar einfach und sie können ohne Vorkenntnisse und Erfahrung in Betrieb genommen werden. Wir zeigen auf der Hannover Messe eine erste Anwendung, die Maschinenherstellern und Anwendern zeigt, wie sie neue Daten direkt aus dem Arbeitsbereich gewinnen und mit den Erkenntnissen Produktionsprozesse optimieren können.

IMS-A SCD XDK

ActiveCockpit

ActiveCockpit ist eine interaktive Kommunikationsplattform für schlankes Shopfloormanagement in der Produktion. Durch den Zugriff auf alle relevanten Prozessdaten in Echtzeit ist eine schnelle Reaktion an der Produktionslinie möglich. Lean-Prinzipien folgend, können Abweichungen schnell behoben werden. Das Ergebnis: eine verbesserte OEE.

Now: ActiveCockpit sammelt und aggregiert Fertigungs- und Logistikdaten aus Backend-Systemen wie ERP oder MES. Durch die standardisierte Visualisierung von KPIs werden Abweichungen in Echtzeit transparent gemacht. So unterstützt es die kontinuierliche Verbesserung und steigert die Produktivität.

Next: In einem nächsten Schritt wird die Wertstromanalyse digitalisiert. Die Prozessdaten werden in Echtzeit aktualisiert. Und schließlich wird das Wertstromdesign simuliert, für einen optimierten Produktionsprozess. Die offene Plattform von ActiveCockpit wird es zudem ermöglichen, das System durch eigene oder spezifische Anwendungen zu erweitern.

Beyond: Welche Features würden Sie sich für die Zukunft wünschen?

IoT Gateway Software

Die IoT Gateway-Software vernetzt Neu- und Bestandsmaschinen einfach und kostengünstig ohne dabei in die Automatisierungslogik der Maschinensteuerung einzugreifen. Die übertragenen Daten helfen, Produktionsprozesse und Produktqualität zu optimieren.

Now: Bosch Rexroth bietet ein komplettes Ökosystem vom Sensor bis zur Cloud-Lösung nach Bosch-IT-Sicherheitsstandards. Dank OPC UA (Server/Client) kann die IoT Gateway-Software einfach integriert werden. Auch eine Vernetzung mit Steuerungen von Drittanbietern ist möglich.

Next: Im nächsten Schritt ermöglicht die IoT Gateway-Software die digitale Verwaltung aller angeschlossenen IoT Geräte aus der Ferne. Sie umfasst skalierbare IoT-Upgrade-Pakete für ältere Maschinen und ein Software Development Kit (SDK) für die Erstellung individueller Anwendungen. Darüber hinaus werden Sicherheitsfunktionen wie verschlüsselte Datenübertragung und erhöhter Schutz vor Viren zur Verfügung stehen.

Beyond: In Zukunft wird die IoT Gateway-Software in der Lage sein, Daten vorzuverarbeiten und lokale Analysen durchzuführen. Benutzer können Zahlungen auch über Krypto-Währungen wie IOTA durchführen.

Nexeed Production Performance Manager

Der Nexeed Production Performance Manager unterstützt Mitarbeiter bei schnellen Entscheidungen in Sachen Wartung und Qualitätssicherung. Dazu sammelt und harmonisiert die Software Produktions- und Maschinendaten aus vielen verschiedenen Quellen in Echtzeit, führt diese zusammen, visualisiert sie und gibt eindeutige Aussagen an das Produktionspersonal.

Now: Der Nexeed Production Performance Manager gibt einen Überblick über den aktuellen Status einzelner Maschinen und des gesamten Produktionssystems. Die einfache Regelkonfiguration ermöglicht es Wartungstechnikern, vorausschauende Wartungsarbeiten mit möglichst geringen Maschinenstillstandszeiten durchzuführen. Zur Verbesserung der Produktqualität können Prozessdaten konsistent in Echtzeit überwacht und dokumentiert werden.

Next: Die Funktionalitäten zur Prozessüberwachung werden detailliertere, umsetzbare Erkenntnisse für Prozess- und Qualitätsingenieure liefern. Die Cloud-Funktionalität wird verbessert und die Maschinenanbieter können den Nexeed Production Performance Manager für zusätzliche Dienstleistungen der Industrie 4.0 an ihren Maschinen nutzen.

Beyond: Der Nexeed Production Performance Manager wird eine standardisierte IT-Basis für neue Industrie 4.0-Lösungen bieten. Kunden profitieren von einem riesigen Ökosystem und einem offenen Industrie 4.0-Standard für den angeschlossenen Wertstrom, der die bestehenden Nexeed-Lösungen und viele weitere Lösungen von Drittanbietern umfasst.

IMS-A – Integriertes Messsystem absolut

IMS-A kombiniert die Funktionen Messen und Führen in einem hochpräzisen elektromechanischen Produkt.

Now: Die integrierte, robuste Lösung bietet hohe Genauigkeit, arbeitet verschleißfrei und ist durch das induktive Messprinzip unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störungen.

Next: In der nächsten Ausbaustufe lässt sich IMS-A über das digitale Typenschild einfach mit der Steuerungsumgebung vernetzen (Plug & Play). Neue Funktionen stehen über optionale System-Updates zur Verfügung.

Beyond: Die Produktperformance kann durch Softwarepakete angepasst werden. Ein Prozess- und Analysetool erkennt Verschleiß und Abweichungen. Ermittelte Daten können zur Verbesserung des digitalen Zwillings verwendet werden.

SCD – Sense Connect Detect

Der SCD ist ein Sensor, der Daten kostengünstig erfasst und analysiert. Er wird in Kombination mit einer App oder einem IoT Gateway eingesetzt. Der Sensor misst Daten wie Temperatur, Beschleunigung, Magnetismus und Lichtintensität.

Now: Schon die Prototyp-Version ist einfach zu bedienen und die Inbetriebnahme kann ohne technisches Know-how erfolgen. Der SCD bietet hohe Flexibilität für all Ihre Anwendungen.

Next: Mit dem Sensor SCD entwickelt Bosch Rexroth Industrie 4.0 out of the box und macht jede Komponente des Maschinenkonzepts intelligent. Aufgrund der kompakten Bauweise lässt er sich leicht integrieren. Der SCD bietet verschiedene Anwendungsfälle zur Digitalisierung des Wertstroms, wie z.B. Condition Monitoring, Crash Monitoring, Lokalisierung und Laufzeit-Tracking.

Beyond: In Zukunft werden wir digitale Geschäftsmodelle, wie datenpunktbasierte Abrechnung mit dem SCD anbieten.

XDK

Das XDK ist eine intelligent vernetzte Sensor-Plattform, mit der sich Prototypen und neue Anwendungen für das Internet der Dinge (IoT) schnell und flexibel entwickeln lassen.

Now: Das universelle programmierbare Sensorgerät mit modernster Sensortechnologie und einsatzbereiten Softwarepaketen erfüllt alle IoT-Anwendungsanforderungen. XDK bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Prozess über Bluetooth oder Wi-Fi zu überwachen, zu steuern und zu analysieren, so dass Sie rund um die Uhr auf Daten zugreifen können.

Next: Der XDK professional data logger ist ein Expertenwerkzeug zur Datenerfassung. Es ermöglicht die zeitgestempelte und präzise Datenerfassung mehrerer Sensoren mit hohen Datenraten. Die neue Programmiersprache XDK Mita, die von der Eclipse Foundation als Open-Source-Projekt bereitgestellt wird, vereinfacht die Programmierung des IoT-Kits noch weiter.

Beyond: Zukünftige modulare Sensorkonzepte werden sich auf noch robustere Gehäuse sowie auf herunterladbare Firmware aus App Stores konzentrieren.