• Home
  • News & Stories
  • ctrlX developR (Staffel 1) #8 Rest Interface & automatische Konfiguration

Zurück

ctrlX developR – Episode #8 Rest Interface & automatische Konfiguration

Grundvoraussetzungen für eine offene und zukunftssichere Plattform sind standardisierte und hochmoderne Schnittstellen. REST steht für Representational State Transfer. Die Verwendung der REST-Schnittstelle ermöglicht es uns, webbasierte Anwendungen an die ctrlX CORE anzudocken. Und dies war für die Architektur von ctrlX AUTOMATION unerlässlich, da wir uns bereits für eine Vielzahl webbasierter Dienste entschieden haben.
In Episode 8 von ctrlX developR zeigt Johannes, wie man Maschinensteuerungen schneller und effizienter konfigurieren kann, wie REST mit dem ctrlX Data Layer zusammenarbeitet und wie man ganze Dashboards mit Node-RED erstellt.

 

Johannes Albrecht

Game Changer Software


Zurück