Zurück

Herzlich Willkommen zur Fachpresse-Konferenz …

Unter dem Motto „Die neue Freiheit in der Automatisierung“ hat Bosch Rexroth am 21. September 2022 die Fachpresse in das Kunden- und Innovationszentrum nach Ulm eingeladen. Im Mittelpunkt stand hierbei die Präsentation der Produktneuheiten ctrlX OS und ctrlX FLOW6D. Darüber hinaus wurden die neuesten Portfolio-Erweiterungen im Bereich Fabrikautomation sowie die neuen Partner der ctrlX World vorgestellt.

Die Redaktionen von elektrotechnik, etz Elektrotechnik + Automation, IEN D-A-CH, konstruktionspraxis, Computer & Automation, IEE, Konstruktion, developmentscout, Tropal Media GmbH waren vor Ort und erhielten einen kurzen Rückblick über die Ereignisse des vergangenen Jahres. Besonders im Mittelpunkt stand hierbei die ctrlX developR Challenge.

Anschließend hat Steffen Winkler, Vertriebs­leiter der Business Unit Automation & Electrification Solutions, den Redakteur:innen die wichtigsten Fakten zu ctrlX AUTOMATION zusammengefasst und über geplante Investitionen informiert. Ergänzend dazu hat Thomas Fechner, Leiter der Business Unit Automation and Electrification Solutions, die neuesten Portfolio-Erweiterungen im Bereich Fabrikautomation vorgestellt und erläutert, wie Kassow Robots sowie ELMO Motion Control zukünftig das Leistungsspektrum von Bosch Rexroth ergänzen werden.

Auch die ctrlX World ist im letzten Jahr erneut deutlich gewachsen. Einen Überblick über die insgesamt 22 neuen Partner-Unternehmen, die sich dem Ökosystem rund um ctrlX AUTOMATION angeschlossen haben, gab Hans Michael Krause, Leiter Produktmanagement ctrlX World. Die zwei neuen Mitglieder Salesforce und SICK haben ergänzend dazu vor Ort gezeigt, wie sie sich in die ctrlX World integrieren.

Anschließend folgte die Präsentation der Produktneuheiten im ctrlX AUTOMATION Portfolio. Thomas Maag, Leiter Produktmanagement der Business Unit Automation & Electrification Solutions, startete mit ctrlX OS und erläuterte zunächst die wichtigsten Fakten rund um das Linux-Betriebssystem, das bisher exklusiv auf der ctrlX CORE zum Einsatz kam und nun als separate Lösung verfügbar ist. Im Anschluss wurde anhand eines Anwendungsbeispiels die Funktionsweise der Lösung live von Holger Schnabel, Product Owner ctrlX AUTOMATION, demonstriert, sodass sich die Gäste selbst von der Offenheit des Systems überzeugen konnten. Im Anschluss daran wurde die zweite Neuheit vorgestellt: ctrlX FLOW6D. Hansjörg Sannwald, Business Development Planar Robots, erklärte die Vorteile des Planarsystems, um anschließend an Joachim Frangen, Referent für Fertigungsautomatisierung, für die beeindruckende Live-Demo zu übergeben. Die Journalist:innen konnten so hautnah die sechs Dimensionen der Bewegung erleben, die ctrlX FLOW6D bietet. Beide Exponate haben die Teilnehmer:innen auch nach Veranstaltungsende noch begeistert.

Abschließend bestand für die Gäste die Möglichkeit einer Führung durch die Modellfabrik. Die letzten offenen Fragen wurden, abschließend beim Mittagsimbiss geklärt.

Jasmin Heim

Game Changer
Marketing

 

Zurück