Connected Automation

Industrie 4.0 bei Bosch Rexroth

Bosch Rexroth treibt die nächste industrielle Revolution als führender Automatisierungsanbieter. Mit unserem umfassenden Produktportfolio sowie der Produktionserfahrung aus unseren eigenen Werken weltweit bieten wir leistungsstarke Lösungen für alle Anforderungen in der Fabrikautomation – und dies für alle denkbaren Produktionsszenarien.

Connected Automation ermöglicht einen vereinfachten und flexiblen Produktionsprozess bei effizientem Materialeinsatz. Erhöhen Sie so Ihre Produktivität bei gleichzeitig reduzierten Kosten.

Wir bewegen alles:
Bosch Rexroth unterstützt Sie bei der konkreten Umsetzung von Industrie 4.0. Jetzt!

Mehr erfahren

Erleben Sie Industrie 4.0

Willkommen zu Industrie 4.0 bei Bosch Rexroth. Gehen Sie mit uns auf eine spannende Reise – und entdecken Sie die Möglichkeiten von Industrie 4.0! Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Traumauto konfiguriert. Wir zeigen Ihnen, wie dieses im Industrie 4.0-Werk eines führenden Autoherstellers produziert wird. Gehen wir hinein.

Vorteile für die Branche

Wachsende Anzahl an Verpackungsvarianten
Tausende von Rezepten
Schnelle Umrüstung
Packaging and Processing
Weniger Stillstandszeiten
100% vernetzte Logistik
Über 1 Millionen Varianten
Automotive
100% vernetzte Fertigung
Vorausschauende Wartung
Weniger Stillstandszeiten
Cutting Machine Tools
Unendliche Möglichkeiten
Weniger Material
Einfache Fertigung komplexer Produkte
Printing and Converting
Erstklassige Qualität
100% Rückverfolgbarkeit
1 Millionen Stück
pro Tag
Semiconductors and Electronics
Gesteigerte Prozesswiederholbarkeit
Höhere Produktivität
Vorausschauende Wartung
Kunststoff- und Druckguß Maschinen
Mehr erfahren

Entdecken Sie Industrie 4.0 in der Praxis

Industrie 4.0 verändert die Spielregeln für die Industrie in einem Ausmaß, wie sie es lange nicht mehr erlebt hat. Die Vernetzung von Maschinen mit Informationstechnologien und dem Internet steigert die Produktivität.

Unternehmen, die neue Technologien für Industrie 4.0 nutzen, sind wettbewerbsfähiger. Warum? Sie produzieren günstiger und reagieren flexibler auf Kundenanforderungen. Sicher ist: Industrie 4.0 kommt. Unternehmen, die jetzt schon auf Industrie 4.0 umstellen, gestalten diesen Wandel aktiv mit. Sie sind Treiber einer industriellen Revolution.

Der Aufbau neuer Produktionslinien ist – sowohl technisch als auch organisatorisch – immer eine Herausforderung. Aber es ist den Aufwand wert. In der Industrie 4.0-Umgebung sind alle Informationen überall und jederzeit verfügbar. So wird es möglich, individuell angepasste Produkte und Kleinserien profitabel herzustellen. Die Technik unterstützt den Menschen besser als je zuvor. Unternehmen, die auf Industrie 4.0 umstellen, produzieren schneller, flexibler und mit höherer Materialeffizienz. Die Produktionsprozesse sind weniger komplex und haben geringere Ausfallzeiten.

check

Bereiten Sie Ihr Unternehmen jetzt auf Industrie 4.0 vor. In der folgenden Checkliste finden Sie die erforderlichen Grundvoraussetzungen.

Zur Checkliste

Lernen Sie ein Beispiel einer neuen Fertigungslinie aus dem Bosch Rexroth Werk in Homburg, Deutschland kennen. Auf einer Multiproduktionslinie montiert Bosch Rexroth mehr als 200 verschiedene Hydraulikventile ganz ohne Umrüsten der Anlage. Das Ergebnis: Flexible und wirtschaftliche Montage mit 10 Prozent höherer Produktivität und 30 Prozent weniger Lagerbeständen.

Diagram

Auch bereits installierte Maschinen können oft mit geringem Aufwand in Industrie 4.0 integriert werden. Moderne Anlagen verfügen in der Regel bereits über SPS- oder NC-Steuerungen, die intern über Feldbusse vernetzt sind. Die Modernisierung der Steuerungshardware und der Kommunikationsschnittstellen reicht oft aus, damit Maschinen über offene Standards Daten mit anderen Maschinen und IT-Systemen austauschen können.

Wenn Sie mit älteren Maschinen arbeiten, sollten Sie bei Retrofit-/Modernisierungsmaßnahmen darauf achten, dass neue Komponenten vernetzbar sind.

Reduce Stock
Bestände reduzieren
Papierlose Fabrikhalle
Stillstandszeiten reduzieren
Transparenz in der Fabrikhalle
Null Rüstzeiten
Mitarbeiter-
unterstützung
Produktivität steigern

Hier zeigen wir ein Beispiel für das Aufrüsten bestehender Fertigungsanlagen in unserem Werk in Lohr, Deutschland. Die Herausforderung: die Komplexität von 200.000 Produktvarianten und ihre Herstellung in flexiblen Losgrößen. Hohe Transparenz, null Rüstzeiten und papierlose Abläufe sind die Basis für die Umrüstung der Fertigung in eine Industrie 4.0 Umgebung.

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte

Mehr erfahren

Besuchen Sie unseren Industrie 4.0-Blog

Als ein führender Anbieter in der Umsetzung von Industrie 4.0 freuen wir uns, unsere Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Hier präsentieren wir Ihnen die Möglichkeiten der vernetzten Automatisierung. Sie werden ständig vielfältiger und aufregender. Wir versprechen Ihnen: Es gibt viel zu entdecken.

Jetzt lesen

Lernen Sie unsere Experten kennen

Bosch Rexroth geht in Sachen Innovation mit gutem Beispiel voran. Wir meistern bereits heute in unserer eigenen Produktion die Prozesse und Produkte, die einer vernetzten Fertigung zu Grunde liegen. Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen.

Sie haben Fragen oder Kommentare für die i4.0-Experten von Bosch Rexroth?